Das CJD - Die Chancengeber CJD Hannover

CJD Kindertagesstätte Nordstadt

Ästhetische Bildung

 

Die Kindertagesstätte Nordstadt wurde im März 2016 neu eröffnet. Die Kita befindet sich in einem neu errichteten Gebäude und umfasst zwei Kindergarten- sowie drei Krippengruppen, in denen Kinder ab 12 Monaten bis zum Schuleintritt betreut und gefördert werden.

Der Begriff „Ästhetik“ beinhaltet die Bedeutung der Wahrnehmung als Grundlage von kindlichen Lern- und Entwicklungsprozesse. Ästhetische Bildung bietet Kindern die Chance, sich in einer kreativen Auseinandersetzung mit ihrem Lebensumfeld auszuprobieren und zu entwickeln.

In der Kita Nordstadt verstehen sich die Fachkräfte als Entwicklungsbegleiter. Im Mittelpunkt stehen dabei die Individualität und Kreativität der Kinder, denen wir mit großer Offenheit gegenüberstehen.

Den Kindern soll ein vielfältiger Raum geschaffen werden, in dem sie sinnliche Erfahrung machen dürfen, ohne sie mit Begriffen wie Schönheit oder Vollkommenheit zu begrenzen. Dabei gilt „Der Weg ist das Ziel“. Den Kindern soll Freude am Malen, an Musik, Tanz und Theater vermittelt werden, um dem heute sehr häufigen leistungsorientierten Denken ein Gegengewicht zu bieten. Unser Ziel ist, die Kinder dabei zu unterstützen, ihr eigenes ästhetisches Empfinden kennenzulernen, zu verstärken und wahrzunehmen.

Wir fördern die Fantasie und Kreativität der Kinder und wertschätzen ihre ersten „Spuren“. Die Kita Nordstadt arbeitet eng mit der Kunstschule Kunstwerk e.V. zusammen, bei der ebenfalls die Weiterbildung „Fachkraft Ästhetische Bildung“ von allen Fachkräften der Kita absolviert wird.

Das Haus verfügt über folgende Betreuungsformen:

  • Krippe ab 1 Jahr ganztags (1 Integrationsplatz)
  • Kindergarten ab 3 Jahren ganztags (4 Integrationsplätze)

Senden Sie uns gerne Ihre Anmeldung zu. Hier können Sie Ihr Kind für die Kita Möhringsberg anmelden!

 

CJD Kita Nordstadt Ästhetische Bildung,
Möhringsberg 5, 30167 Hannover
Fon: 0511 12358895 / Email: kita.nordstadt@cjd-hannover.de
Ansprechpartnerin: Rebecca Schmidtke, Einrichtungsleitung