Offene Ganztagsschule

Wir als CJD  Jugendhilfe Hannover übernehmen in enger Absprache und Zusammenarbeit mit den Grundschulen die Betreuung der Kinder nach Ende des Vormittagsunterrichtes.

 

Die Kinder nehmen freiwillig aber verbindlich am Angebot der OGTS teil.

 

Wir bieten den Kindern ein Mittagessen gegen Bezahlung, eine Hausaufgabenbetreuung, die zwingend vorgesehen ist und verschiedene Angebote aus den Bereichen Sport, Musik, Kreativität und Lern-und Leistungsförderung an, welche sie frei wählen können.

 

Die Kinder haben die Möglichkeit ein warmes Mittagessen gegen Bezahlung, welches in unserer Küche täglich frisch zubereitet wird, einzunehmen.

 

Das Mittagessen wird in der speziell geschaffenen Schulmensa der Ganztagsschulen unter pädagogischer Aufsicht / Hilfestellung in der Zeit von 13.00 Uhr bis ca.13.45 Uhr eingenommen.

 

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen  bieten wir eine Hausaufgabenbetreuung an, die einen zeitlichen Rahmen von ca. einer Stunde umfasst.

 

Die Hausaufgaben werden unter pädagogischer Aufsicht und in Absprache mit den Lehrkräften erledigt. Unterstützt werden die Kinder durch die Mitarbeiter der OGTS.

 

Die Kinder haben die Möglichkeit im Anschluss an die Hausaufgaben an einem Freizeitangebot aus den o.g. Bereichen teilzunehmen.

 

Zu den Angeboten gehören:

 

  • Lese-Rechtschreibförderung

  • Sprachangebote Englisch und bedarfsorientierte weitere Fremdsprachen

  • Kreative und künstlerische Projektangeboteverschiedene

  • Sportangebote z.B. Handball, Fußball, Judo, Leichtathletik und Schulsportspiele

  • Tanz- und musische Angebote z.B. Hipp-Hopp/Gitarrenprojekt

  • Theaterangebote z.B. Pantomime, Einüben von Theatervorführungen, die dann in der Schule den Mitschülern vorgestellt werden

 

Weitere Informationen über die offenen Ganztagsschulen erhalten Sie in den Schulsekretariaten, der Schulleitung und von der Leitung der OGST vor Ort.

Ihre Ansprechpartner:

Frau Leinwetter

Mobil: 0151 406 39 278

stefanie.leinwetter@cjd-hannover.de