September 2021 - neue Kita Bewohner

Hüja – Die Pferde sind los

Zwei neue Holzpferde sind bei uns eingezogen und begeistern mit zotteliger Mähne und Schweif unsere Kinder. Sie werden täglich auf dem Außengelände aufgestellt und können ebenso in unserer Turnhalle, ihrem Stall, für viel Spaß sorgen!
Damit Krippen- als auch Kindergarten-Kinder viel Freude an unseren neuen Holzpferden haben und eigenständig auf den Rücken der Pferde klettern können, haben wir uns für ein kleines und ein großes Holzpferd entschieden.

Passend für das große Holzpferd gibt es einen Sattel mit Steigbügeln und Zügel, sodass das Spiel mit realitätsnahem Zubehör unterstützt wird. Das Spiel rund um die Pferde regt die Fantasie der Kinder an und sie imitieren verschiedene Rollen wie bspw. Reiter*innen, Reitlehrer*innen oder Cowboys, die Abenteuer erleben. Auf dem Rücken der Pferde können sie sich frei fühlen und ihren Gleichgewichtssinn üben.
Das kleine als auch das große Pferd tragen bequem auch mehrere Reiter*innen gleichzeitig.

Also – spannt die Zügel und los geht´s!

April 2021 - Hochbeet

Im April 2021 hat unsere Kita ein Hochbeet bekommen. Die dazugehörigen Pflanzen und Gartenwerkzeuge wurden uns vom Förderverein geschenkt.

Das Hochbeet wurde dann im Mai gemeinsam mit den Kindern bepflanzt und wird seitdem täglich, abwechselnd von den einzelnen Gruppen, gepflegt. Am Wochenende übernehmen einige freiwillige Familien die Hochbeet-Pflege. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle!

In unserem Hochbeet haben wir Erdbeeren, Gurken, Salate, Karotten, Paprika und verschiedene Kräuter angepflanzt. In separaten Pflanzkübeln wachsen Tomaten und zwei kleine Apfelbäume.
Sobald eine Erdbeere reif wird, wird schon fleißig genascht. Auch den Salat und die Gurken haben sich die Gruppen schon schmecken lassen. Auf die anderen Gemüsesorten müssen wir leider noch sehnsüchtig warten.

Wir bedanken uns beim Förderverein und allen tatkräftigen Unterstützern, dass der gemeinsame Wunsch nach einem Hochbeet endlich umgesetzt werden konnte und freuen uns auf viele ertragreiche Jahre!

Juni 2020 - Studientag

Am Dienstag, 16.06.2020 war es wieder so weit.

Der Studientag „Rhythmik und Rituale“ war schon lange geplant und wurde von Bettina Abraham, Fachberatung Sprache der Vielfalt Runde PLUS/ Hannover durchgeführt. Um genügend Abstand zu den Kollegen einhalten zu können, durfte das gesamte Krippenteam im Vormittag und das Kindergartenteam im Nachmittag den Bewegungsraum nutzen. In der Mittagszeit haben wir unsere rhythmischen Fähigkeiten gemeinsam auf dem Außengelände unter Beweis gestellt und die Nachbarschaft mit unseren Trommeln beschallt. Inhaltlich haben wir uns mit den vorhandenen Instrumenten beschäftigt, wie wir diese in den Alltag besser integrieren können und einen kurzen theoretischen Input bekommen. Dem Team ist dabei wieder bewusst geworden, wie enorm wichtig unsere Stimme im Alltag ist und welche Vorbildfunktionen wir haben. Der Motor für unsere Motivation ergibt sich dabei durch eine spielerische, abwechslungsreiche, lustvolle und sensible stimmbildnerische und musikalische Arbeit mit Kindern.